9+1Tage.Schöpfung.

Aus­schrei­bung läuft bis 1. Novem­ber 2021!

9+1TAGE. SCHÖP­FUNG. ist die drit­te Auf­la­ge unse­res Stipentiat:innen-Projekts für Kunst­stu­die­ren­de und ‑absolvent:innen in Mart­has­h­o­fen. Mart­has­h­o­fen ist: Alten­heim, Kin­der­gar­ten sozi­al­the­ra­peu­ti­sche Ein­rich­tung, Café und Kunst­haus mit Ate­liers. 

Unser Sti­pen­di­um ermög­licht 9 jun­gen Künstler:innen als artist in resi­dence für 9 + 1 Tage in das beson­de­re Umfeld von Mart­has­h­o­fen ein­zu­tau­chen und in eine künst­le­ri­sche Inter­ak­ti­on mit dem Ort und sei­nen Men­schen zu tre­ten. Die­se Inter­ven­tio­nen schaf­fen neue Wahr­neh­mungs­mög­lich­kei­ten und geben wich­ti­ge Impul­se, nicht nur für die betag­ten Bewohner:innen, Men­schen mit Behin­de­rung und Kin­der, son­dern auch für die Mitarbeiter:innen und nicht zuletzt für die Kunst­schaf­fen­den selbst.

Am Abend des letz­ten Arbeits­ta­ges fin­det im Kunst­haus­ate­lier die Eröff­nung der Aus­stel­lung statt, die dann einen Tag für Besucher:innen geöff­net ist.
9+1 Tage. Schöp­fung. endet damit jedoch nicht – am Ende des Pro­jekts wer­den alle Stipendiat:innen ein­ge­la­den zurück­zu­keh­ren. In Koope­ra­ti­on mit der Kul­tur­werk­statt Haus 10 in Fürs­ten­feld­bruck kura­tie­ren wir eine Grup­pen­aus­stel­lung und ver­ge­ben einen För­der­preis (1000 €).

Koope­ra­ti­ons­part­ner sind wie­der das Alten­werk Mart­has­h­o­fen und die Kul­tur­werk­statt Haus 10, außer­dem freu­en wir uns über eine Pro­jekt­för­de­rung vom Bezirk Oberbayern.

Bewer­ben kön­nen sich Kunst­stu­die­ren­de und ‑absolvent:innen aller Spar­ten mit einem digi­ta­len Port­fo­lio samt Vita, Moti­va­ti­on und Kurz­be­schrei­bung des geplan­ten künst­le­ri­schen Pro­jekts an: kunsthaus@​bellamartha.​com

Für 2021/22 sind fol­gen­de Ter­mi­ne vorgesehen:

25.11.–05.12.2021

20.01.–30.01.2022

17.02.–27.03.2022

24.03.–03.04.2022

28.04.–08.05.2022

16.06.–26.06.2022

07.07.–17.07.2022

07.07.–17.07.2022

27.10.–06.11.2022

Ate­lier, Kost, Logis, Rei­se­kos­ten sowie ein Zuschuss für Mate­ri­al wer­den gestellt.

Bewer­bungs­schluss ist der 1. Novem­ber 2021 mit Anga­be des gewünsch­ten Ter­mins und mögl. Alternativterminen.
Die Stipendiat:innen wer­den per­sön­lich benach­rich­tigt, jeder Auf­ent­halt wird indi­vi­du­ell abgestimmt.

Wir freu­en uns auf Ihre Bewerbung!