Back to All Events

Jour Fixe

Geseko von Lübke „TRUMP UND DAS RINGEN DER WELTBILDER“

Die internationale Entwicklung speziell in Amerika ist Ausdruck eines kulturellen Ringens zwischen alten dualistischen und auf Angst und Abgrenzung fixierter mechanistischer Weltbilder und neuer holistisch systemischer Sichtweisen, das sich schon sehr lange andeutet, aber nun eine neue drängende Aktualität bekommen hat. Das Weltbild der globalisierten Wachstumsgesellschaft bringt fast zwangsläufig einen patriarchalen Chauvinisten wie Trump hervor. Der bekannte Journalist und Buchautor Geseko von Lüpke wird darlegen, wie der aktuelle ‚Rollback‘ eine breite Koalition von zukunftsfähigen Kräften provozieren wird, die Welt bis dahin allerdings auf einem Pulverfass sitzt.

Unkostenbeitrag: 10 Euro, ermäßigt 3 Euro

Earlier Event: February 1
KUNSTKURS im Bella Martha Kunsthaus
Later Event: March 16
Jour Fixe